Kategorie: Lesetipps vom Bibliotheksteam

Dieses Buch hat mir besonders gut gefallen!

Glaub nicht alles, was du denkst

Buchtipp von Walch Franziska: Als vernünftige Menschen handeln wir rational und treffen logische Entscheidungen – glauben wir zumindest. Bis wir merken, dass wir uns immer wieder von anerzogenen Denkfehlern in die Irre führen lassen. Mit dem Kartenspiel zum Bestseller kann

Honig, Blut & Traubeneis

Ein Buchtipp von Elisabeth Lobe Die Leiche einer jungen Frau erschüttert die Stadt Graz: Der Regen am Tatort hat sämtliches forensisches Beweismaterial mit sich genommen und lässt die Polizei im Dunkeln tappen. Der Alptraum jeder Frau wird wahr: Draußen auf

Der Gesang der Fledermäuse

Buchempfehlung von Elisabeth Im Sommer tummeln sich wohlhabende Städter auf dem Hochplateau an der polnisch-tschechischen Grenze. Im Winter fliehen die allermeisten Einwohner den windumtosten Ort. An den langen dunklen Tagen widmet sich Janina Duszejko der Astrologie und der Lyrik des

Zeit zum Entspannen

Sattgrüne Wiesen, das Bimmeln der Kuhglocken, der Duft von frischem Heu – Almen wecken unsere Sehnsucht. Doch wie ist es, wenn man selbst Misthaufen umsticht, Milchkannen schleppt und Käse herstellt? Julia Barbarino weiß es ganz genau: anstrengend – und erfüllend

Von der Pflicht …. Richard David Precht

„Von der Pflicht“ von Richard David Precht behandelt ein topaktuelles Thema: Unsere Gesellschaft im Angesicht der Pandemie. Wer hat es nicht schon selbst erlebt? Immer wieder scheiden sich die Geister wenn es um das Thema Corona Maßnahmen, Lockdown und Befehlen

Gib dir die Liebe, die du verdienst von Katharina Tempel

                            Dieses Buch kann man nicht beschreiben, man muss es lesen und wird es lieben…………………………. Dieses Buch kann unser Verhältnis zu uns selbst für immer verändern. Wer

Die Welt war eine Murmel

Herbert Dutzler nimmt uns mit auf eine besondere Reise. Gleich nach wenigen Seiten bekam ich das Gefühl,  selbst in dieser Geschichte ein Teil zu sein und erinnerte mich an Vergangenes, an meine Kindheit. Wo eine Pizza etwas seltsames war und

Lockvogel

Als Nichtkrimileserin nehme ich doch manchmal einen Krimi zur Hand, bevorzugt von österreichischen AutorenInnen: Ein spannender Wien-Krimi mit einen eigenartigen Ermittlerduo – für „Soft-Krimi-LeserInnen“ – Annika Mayr-Staufer Sie hat Talent – und er sie in der Hand: Was ist dran

Kindheit im Chaos – Erzählungen aus der Kriegs- und Nachkriegszeit

Es waren chaotische Jahre am Ausgang des Zweiten Weltkrieges und in der ersten Zeit unter amerikanischer Besatzung. Fliegeralarm, Tiefflieger, die auf alles schossen, das sich bewegte, auch wenn es Kinder waren und ungezählte nächtliche Stunden der Angst im verdunkelten Luftschutzkeller.

carpe diem – Zeit für ein gutes Leben

In unserem Zeitschriftenregal Zeit für ein gutes Leben. Voll mit guten Gesprächen und Inspiration. Mit Bewegung, die Spaß macht. Und Essen, das schmeckt und guttut. Mit Momenten der Erholung. All das können Sie jetzt für sich entdecken. Ernährung, Bewegung, Erholung,

Top