Kategorie: Sachbuch

Fast ganz normal – unser Leben in Israel

Ein ganz normales Land. Aber nur fast. Israel – ein Land der Widersprüche und Gegensätze. Nach dreißig Jahren journalistischer Tätigkeit sind Ben und Daniela Segenreich mit den Eigenheiten und Ambivalenzen des kleinen Staates vertraut. Offen, direkt, dabei immer mit Feingefühl

Warum ich nicht mehr fliegen kann…………. von Ursula Strauss

»Ich bin, wie mir scheint, ein glückliches Kind.« – URSULA STRAUSS Schwarz-weiß und farbig, alt und neu, mal verblasst und mal leuchtend bunt sind sie, die Fotos aus Ursula Strauss’ Familienalbum. Viele Erinnerungen werden beim Betrachten dieser Bilder wach: an glückliche Kindheitstage und herausfordernde Jahre

Wer spinnt gewinnt – von Gutmann Johannes SONNENTOR

Vom Waldviertel in die „große Welt“ Was dreißig Jahre wächst, trägt viele Früchte: Der Waldviertler Unternehmer Johannes Gutmann hat sich mit „Sonnentor“ für einen Weg abseits des Mainstream entschieden und gerade deswegen das berufliche und private Glück gefunden. Als er

Jäger, Hirten, Kritiker

Dass unsere Welt sich gegenwärtig rasant verändert, weiß inzwischen jeder. Doch wie reagieren wir darauf? Die einen feiern die digitale Zukunft mit erschreckender Naivität und erwarten die Veränderungen wie das Wetter. Die Politik scheint den großen Umbruch nicht ernst zu

Das ganze Leben in einem Tag von Andreas Salcher

Dieses Buch verändert Ihre persönliche Zeitrechnung! Dafür nutzt Bestsellerautor Andreas Salcher die vertraute Struktur eines Tagesablaufs und teilt das ganze Leben in 24 Stunden ein. Stellen Sie Sich Ihr Leben als einen einzigen Tag vor. Was passiert in jeder Stunde?

Feindliche Übernahme von Thilo Sarrazin

Thilo Sarrazin gilt als einer der profiliertesten politischen Köpfe der Bundesrepublik. Mit Deutschland schafft sich ab (2010) schrieb er einen Millionen-Bestseller, der eine große gesellschaftliche Debatte auslöste. Ebenso erreichten alle seine folgenden Bücher Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Als Fachökonom und

„Die RAF hat Euch lieb“ von Bettina Röhl

Bettina Röhl über ihre letzten gemeinsamen Jahre mit ihrer Mutter Ulrike Meinhof Brauchte die Bundesrepublik die Revolte von 68? Ist 68 gar das Jahr einer „Neugründung“ der heutigen Bundesrepublik? Die APO-Bewegung – und ihre „Speerspitze“, die RAF – ist das

Kluge Muskeln – wie Muskeln ihre Gesundheit fördern und Sie um 20 Jahre verjüngen

In „Kluge Muskeln“ unternehmen die beiden Autoren – der renommierte Orthopäde Dr. Andreas Stippler und der Wissenschaftsjournalist Dr. Norbert Regitnig-Tillian – eine informative und unterhaltsame Reise durch die Welt der Muskeln. Zum einen zeigen sie, welche Gesundheitsrisiken auf uns in

Waldbaden – Kraft und Energie durch Bäume

Jahrtausende schon existent, erlebt er gerade in unseren Tagen wieder verstärktes Interesse: der Wald. Als Ort der Besinnung, der Ruhe, des Kraftschöpfens birgt er mehr für unsere Gesundheit in sich, als uns oft bewusst ist. Der aus dem Japanischen kommende

Sehnsuchtsorte an der Adria

Das ehemalige österreichische Küstenland bezaubert in vielerlei Hinsicht. Dieses Buch zeigt die Schönheit der damals berühmtesten Reiseziele – mit den Augen von heute. Es erzählt von Glanz und Gloria der einst so eleganten Grandhotels, mit denen alles begann, – und

Top