Monat: August 2021

Von Hier bis zum Anfang

„Ein ergreifender Roman, der jeden Preis verdient.“ Mark Billingham »Seit ›Der Gesang der Flusskrebse‹ hat mich kein Roman so bewegt und begeistert!« A. J. Finn Cape Haven, Kalifornien. Eine beschauliche Kleinstadt vor dem Panorama atemberaubender Küstenfelsen. In diesem vermeintlichen Idyll muss die

2021 von Angela Lehner

Nach ihrem Debüt „Vater unser“ das neue Buch von Angela Lehner: Ein großer Roman über Freundschaft und die Abgehängten in der österreichischen Provinz im Jahr 2001 – voller Komik und mit einem unverwechselbaren Sound. Es ist das Jahr 2001, und

DUNKELBLUM

Jeder schweigt von etwas anderem. Auf den ersten Blick ist Dunkelblum eine Kleinstadt wie jede andere. Doch hinter der Fassade der österreichischen Gemeinde verbirgt sich die Geschichte eines furchtbaren Verbrechens. Ihr Wissen um das Ereignis verbindet die älteren Dunkelblumer seit

Märchenwanderung Kinderferienprogramm 2021

Die Stadbibliothek hat sich auch heuer wieder beim Kinderferienprogramm 2021 beteiligt mit einer Märchenwanderung am 17. August Märchenerzählerin Margit Obermair entführte 21 Kinder in die Sagen- & Märchenwelt

Wanderlust Österreich

200 Traumpfade für Gipfelstürmer und Flachlandentdecker. Mit GPX-Daten zum Download. Der Titel verkörpert die Lust, die Natur und die Berge zu entdecken. Unsere Reihe Wanderlust besticht mit einer großen Wandervielfalt zu einem Spitzenpreis von 10€: – exklusiv 200 Wandertouren in

Die Nachricht von Doris Knecht

Eine Frau – eine Nachricht – eine Verunsicherung. In ihrem neuen Roman schreibt Doris Knecht über familiäre Geheimnisse und die fatalen Folgen von Frauenverachtung und digitaler Gewalt „Die Nachricht“ handelt von Frauen, deren Souveränität stets aufs Neue infrage gestellt wird

Ändert sich nichts, ändert sich Alles

                        Das Buch der Stunde von „Fridays For Future“-Aktivistin Katharina Rogenhofer – „Mehr Mut braucht die Welt! Ein gutes und vor allem wichtiges Buch.“ Luisa Neubauer Sie hat „Fridays

GRENZFALL

Grundsätzlich bin ich keine Krimi-Leserin,  Ausnahmen sind Krimis von österreichischen AutorenInnen. Dieser Grenzüberschreitende Regionalkrimi hat mich von Anfang an gepackt und war heuer meine Urlaubslektüre. Der erste Fall für das deutsch-österreichische Ermittlerteam Jahn & Krammer. Wünsche spannende Lesestunden Annika Mayr-Staufer

Top