Monat: November 2021

Auch unsere Bibliothek ist vorübergehend leider wieder geschlossen!

4. Schließung November 2021

Zeitschrift GEO und GEO WISSEN

Die Farbe meines Lebens

ERINNERUNGEN »Ich kann nicht anders. Malen ist mein Leben.« Arik Brauer Zeitgeschichte und Lebensgeschichte: Die bewegenden Memoiren von Universalkünstler Arik Brauer, ein farbiges Kaleidoskop aus Geschichten, Liedtexten und Illustrationen, erzählen von seiner Kindheit und Jugend, seiner Karriere und seinen Überzeugungen –

Eine Bestatterin erzählt

Wer sich mit dem Tod beschäftigt, hat mehr vom Leben!   Über Sterblichkeit nachzudenken fällt den meisten Menschen schwer. Genau deswegen erzählt Christine Pernlocher-Kügler unterhaltsam, aber immer respektvoll und einfühlsam wahre Begebenheiten aus ihrem Beruf als Bestatterin, Thanatologin und Psychologin.

Asterix und der Greif – Comic

Mit „Asterix und der Greif“ legt das Duo Jean-Yves Ferri und Didier Conrad sein fünftes gemeinsames Asterix-Album vor! Diesmal verschlägt es die Gallier ins Barbaricum, weit im wilden Osten. Nach einem verheißungsvollen Traum macht sich Miraculix mit Asterix, Obelix und

Die Enkelin von Bernhard Schlink

Birgit ist zu Kaspar in den Westen geflohen, für die Liebe und die Freiheit. Erst nach ihrem Tod entdeckt er, welchen Preis sie dafür bezahlt hat. Er spürt ihrem Geheimnis nach, begegnet im Osten den Menschen, die für sie zählten,

Immunkraft aus der Natur

    Natürlich stark mit den Gesundheits-Tipps von Fräulein Grün Heilkräuter als Gesundheitsvorsorge, Wasser und frische Luft als Immunbooster, der Wald als grüner Therapeut: Ein gesunder Lebensstil erfordert keine komplizierten Maßnahmen. Karina Nouman zeigt Ihnen, wie Sie mit Wildkräuter-Rezepten und

Die Übersetzerin

Jersey, 1940. Als Hedy eine Stelle als Übersetzerin für die deutschen Besatzer der Kanalinsel antritt, weiß niemand, dass die junge Frau Jüdin ist. Während sie durch heimliche Akte des Widerstands versucht, gegen die Nazis aufzubegehren, verliebt sie sich ausgerechnet in

Die Rache ist mein

Maître Susane, 42, Anwältin in Bordeaux, erhält in ihrer Kanzlei Besuch von einem gewissen Gilles Principaux. Sie glaubt diesen Mann aus ihrer Jugend zu kennen: Da war eine Begegnung mit einem älteren, beeindruckenden Jungen aus reichem Elternhaus, die ihrem Leben eine

Clara sammelt

Clara möchte etwas sammeln, aber was?  Gesteinsbrocken, Thomasse, Staubwolken, Wurstscheiben … Ideen hat Clara viele, aber nicht mit jeder macht man sich beliebt – sehr zur Freude des staunenden Publikums! Ursula Poznanskis Clara ist phantasiebegabt, liebenswert und mit bemerkenswertem Pragmatismus

Top