Die Farbe meines Lebens

Rate this post

AMA_Brauer_Farben_Im memoriam_Cover_RZ.indd

ERINNERUNGEN

»Ich kann nicht anders. Malen ist mein Leben.« Arik Brauer

Zeitgeschichte und Lebensgeschichte: Die bewegenden Memoiren von Universalkünstler Arik Brauer, ein farbiges Kaleidoskop aus Geschichten, Liedtexten und Illustrationen, erzählen von seiner Kindheit und Jugend, seiner Karriere und seinen Überzeugungen – ein Werk, das poetische Literatur und eine schonungslose Darstellung der Ereignisse des 20. Jahrhunderts meisterhaft in sich vereint.

Im liebevollen Andenken an Arik Brauer enthält die Neuausgabe seiner Autobiografie persönliche Beiträge seiner Töchter Timna, Talia und Ruth sowie ausgewählte Abschiedsworte namhafter Wegbegleiter und Freunde wie Danielle Spera, Otto Schenk, Rudolf Buchbinder oder Alexander Van der Bellen.

Textquelle Amalthea Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*