Ein schönes Attentat

Rate this post

Ein schönes Attentat – Roman – Assaf Gavron – btb-Verlag Originaltitel: CrocAttack  Originalverlag: Kinneret  Aus dem Hebräischen von Barbara Linner – Taschenbuch 2010

Fulminanter, witziger, poetisch sehr inkorrekter Roman über den Wahnsinn im Nahen Osten unserer Tage. Eitan Einoch, ein erfolgreicher Yuppie in einer Hightech-Firma in Tel Aviv, entgeht in kürzester Zeit drei Attentaten und wird zur nationalen Berühmtheit. Er hat überlebt, aber sein Leben ist zerstört: Er wird von den Medien vereinnahmt, verliert Job und Freundin. Als er nach den Hintergründen der Anschläge sucht, begegnet er einem Palästinenser und freundet sich mit ihm an – ohne zu wissen, dass dieser Mann der Drahtzieher der Attentate auf ihn war … „Scharfsinnig, temporeich und provokant.“ – Verlagstext Random House GmbH

Es war mein erster Roman zum Thema Nahostkonflikt. Der Roman von Assaf Gavron, Bestsellerautor in Israel, war keine leichte Kost und auch durch die vielen israelischen und arabischen Namen manchmal anstrengend zu lesen. Gavron gibt in der Geschichte „Ein schönes Attentat“ Einblicke in den alltäglichen Wahnsinn im Nahen Osten. Täglich passieren Explosionen, sterben Menschen, junge, alte und Kinder in Bussen, Lokalen…… Keiner weiß, wenn er mit einem Bus zur Arbeit fährt, ob er am Abend gesund wieder nach Hause kommen wird. Immer muss man auf der Hut sein, ob der Mensch neben mir vielleicht ein Selbstmordattentäter ist……..
Die gesamte Situation wird aber nicht einseitig beschrieben. Da ist einerseits die palästinensische Seite: die Vertreibung der Palästinenser durch die Gründung des Staates Israels, Armut und Perspektivlosigkeit, Übergriffe und Vergeltungsmaßnahmen durch die israelische Armee…… andererseits bekommt man auch Verständnis für die israelische Seite: Ein Leben mit dem Terror, die Wut der Bevölkerung und der Wunsch nach Frieden. Man spürt Unsicherheit und  Zerrissenheit auf beiden Seiten; es gibt überall Opfer und Täter. Stellenweise ist der Roman auch voller Witz und guter Unterhaltung. LESENSWERT!

Eine interessante Buchvorstellung auf YouTube:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*