Viele neue Bilderbücher…………….

Rate this post

Märchen reloaded: Die Böckchen-Bande

Es waren einmal drei Ziegenböcke, die wurden die Böckchen-Bande genannt. Eines Tages wollten sie zur Alm hinaufwandern, um dort ihre Ferien zu verbringen. Oben am Hügel sahen sie plötzlich einen neuen Wegweiser. Dort stand in großen Buchstaben „Schwimmbad 200m“. Die Böckchen-Bande überlegte: „Auf der Alm ist es immer so langweilig. Immer nur rumlaufen und meckern, den ganzen Sommer lang. Und sie müssen auch nicht über die Brücke mit dem Troll.“ Damit stand es fest. Die Böckchen-Bande machte sich auf den Weg ins Schwimmbad.

Die Böckchen bezahlten an der Kasse, gingen duschen und zogen sich Badesachen an. Endlich waren sie bereit zum Schwimmen. Zuerst wollten sie die Rutsche ausprobieren. Eine lange Treppe führte nach oben. Die Böckchen-Bande stellte sich an der Schlange an. Da hörten sie Krawall aus Richtung der Kasse. Die Tür wurde aufgestoßen und da stand er: Der Troll! Er drängelte sich durch die Schlange vor der Rutsche und setzte sich unter die Treppe. Keines der anderen Tiere traute sich mehr zu rutschen. Nur die Böckchen-Bande stand immer noch da. Einer nach dem anderen ging zur Rutsche. Rutsch-di-Wutsch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*