Bilderbuch: „Herr Schrecklich“ von Alain Serres und Bruno Heitz

Produkt-InformationWir alle kennen „Wer fürchtet sich vorm schwarzen Wolf?“ – Niemand? Alle!!

Wenn er kommt, laufen alle davon: der Briefträgerwolf, der Doktorwolf, selbst der Polizeiwolf, auch seine Frau und seine vier Kinder haben Angst vor ihm.

Herr Schrecklich ist wirklich schrecklich, er tyrannisiert die ganze Familie. Alle fürchten seine schwarzen Stiefel und die schwarzen Handschuhe. Bei einem Mittagsschläfchen aber überlisten ihn seine Kinder. Sie ziehen im Stiefel und Handschuhe aus und entdecken dabei seine farbigen Pfoten.

Als Herr Schrecklich merkt, dass er mit seinen bunten Pfoten nicht mehr schrecklich aussieht, läßt er sich die Pfoten übermalen aber es passieren Mißgeschicke dabei.

Beschämt kehrt er zu seiner Familie zurück und seine Frau tröstet ihn und alle haben ihn als bunten Wolf schrecklich lieb.

In der Geschichte geht es um Angst, Macht, Mut Verständnis und Liebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*