Monat: September 2020

Es war einmal ein blauer Planet

Eine inspirierende Geschichte über das, was wir in Zukunft brauchen, um glücklich zu sein Der junge Robin ist überwältigt, als er aus seiner Raumkapsel steigt. Der warme Sand unter seinen Füßen, der sanfte Wind und das Farbenspiel des Meers sind

Vom Ende der Klimakrise

»Wir sind die Ersten, die die Klimakrise zu spüren bekommen und die Letzten, die noch etwas ändern können.« Luisa Neubauer Wie sieht die Zukunft aus? Wird uns die Klimakatastrophe überwältigen? Oder legen wir rechtzeitig los und gestalten den großen Wandel?

Vorlesestunde am 29.10.2020 in der Landesmusikschule 17 Uhr

Plakat Herbst 2020   Molli und ihr kleiner Bruder Jojo beobachten im Garten eine Schnecke mit Schneckenhaus. Dann haben die Beiden eine tolle Idee. Denn sie finden: Auch Nacktschnecken brauchen ein Zuhause. Bitte beachten: Anmeldung unbedingt erforderlich! Sitzplatznummerierung und Registrierung

Bestseller aus Italien von Marco Balzano

            Ein idyllisches Bergdorf in Südtirol – doch die Zeiten sind hart. Von 1939 bis 1943 werden die Leute vor die Wahl gestellt: entweder nach Deutschland auszuwandern oder als Bürger zweiter Klasse in Italien zu

Krimi aus Österreich

Seit 40 Jahren schon ist Elisabeth mit Friedrich verheiratet – glücklich, trotz einiger Schicksalsschläge. Auch seine Alzheimererkrankung kann ihre Liebe nicht erschüttern. Doch eines Abends ist er besonders verwirrt. Während eines TV-Beitrags über den seit 22 Jahren ungeklärten Mord an

Die Liebenden von der Piazza Oberdan

Klinger, Christian Christian Klinger, geboren 1966 in Wien, Studium der Rechtswissenschaften. Seit 2017 Zweitwohnsitz in Triest. Er veröffentlichte zahlreiche Krimis und Beiträge in Anthologien, erhielt den Luitpolt-Stern-Förderungspreis und war auf der Auswahlliste des Agatha-Christie-Krimipreises (2011). Im Picus Verlag erschien 2020

Die Tanzenden

Eine Hymne auf die Courage aller Frauen Ganz Paris will sie sehen: Im berühmtesten Krankenhaus der Stadt, der Salpêtrière, sollen Louise und Eugénie in dieser Ballnacht glänzen. Ob die Hysterikerinnen nicht gefährlich seien, raunt sich die versammelte Hautevolee zu und

Neuer Roman von Elena Ferrante

Neapel in den Neunzigern, Giovanna ist dreizehn Jahre alt, die Vorzeigetochter kultivierter Mittelschichtseltern, eine strebsame Schülerin. Doch plötzlich verändert sich alles, ihr Körper, ihre Stimmung, die Noten brechen ein, und immer öfter gerät sie mit ihren Eltern aneinander. Zufällig kommt

Die geilste Lücke im Lebenslauf

6 Jahre Weltreisen Ein spektakuläres Abenteurerleben in Fotos und Storys Warum heißt es: »Wo sehen Sie sich in zehn Jahren?« Warum heißt es nicht: »Wo sehen Sie sich genau jetzt?« In seinem kaufmännischen Bürojob läuft Nick sein Leben davon. Nach

SCHOCKRAUM

Irgendetwas stimmt nicht im Leben von Notfallsanitäter Kim. Zwischen Nachtschichten und Zwölf-Stunden-Diensten fühlt er sich wie betäubt, ist ängstlich und macht Fehler. Seine Beziehung zu Marie geht in die Brüche. Erst mit der Zeit wird Kim klar, dass all die

Top