Monat: Januar 2017

Martin Suter „Elefant“

Martin Suter „Elefant“ Diogenes Verlag – 2017 Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdach­losen Schoch, der dort seinen Schlafplatz hat. Wie das seltsame

Film – Der Koch (nach dem Roman von Martin Suter)

textquelle:amazon.de Weltweite Finanzkrise, Bürgerkrieg in Sri Lanka und eine Firma, die in aller Verschwiegenheit boomt: ‹Love Food› fürs diskrete Tête-à-Tête. Politische Gegenwart, Liebesgeschichte, Exotik und Sinnlichkeit – ein Roman, der keinen Wunsch offenlässt.   Der Koch ist eine deutsche-schweizerisch-indische Verfilmung

Film – Die Sprache des Herzens

Ein Film der zeigt, dass Sprache keine Grenze kennt – wenn sie von Herzen kommt.  Marie wird blind und taub geboten. Großes Gefühlskino mit einzigartigen Bildern und Darstellern, die noch lange im Gedächtnis haften bleiben. Der Film erzählt die zu

Die weiteren Aussichten von Robert Seethaler

Inmitten der Provinzleere führt Herbert Szevko eine alte Tankstelle – gemeinsam mit seiner resoluten Mutter und unter Beobachtung des kleinen Zierfisches Georg. Eines Tages taucht im Hitzeflimmern der Straße eine lebenshungrige junge Frau auf. Sie heißt Hilde, spricht wenig, hat

Die Omama im Apfelbaum – Das Spiel zum Kinderbuch-Klassiker

Die Omama im Apfelbaum, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren. Autor: Mira Lobe

Wie in einem Traum von Ulli Olivedi

Wie findet man das Glück? In einem Kloster im Tal von Katmandu beginnt die junge Maili nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens zu suchen, taucht ein in die Lehre über das Karma und die Überwindung allen Leids. Immer

Meinen Hass bekommt ihr nicht

Der bewegende Bericht eines Mannes, der am 13. November 2015 während der Terroranschläge in Paris die Liebe seines Lebens verlor und mit einem einzigen Post die ganze Welt bewegte. Am 13. November 2015 sah Antoine Leiris seine Frau Hélène zum

Nevio die furchtlose Forschermaus

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr und Nevio wittert seine Chance: So gut wie er kann keiner einen Brand erschnüffeln und blitzschnell zur Stelle sein. Vollkommen logisch, dass Nevio ein Feuerwehrheld werden will. Nur leider hat Nevio seine Rechnung

Li das Federkind von Herta Hubauer

li-das-federkind Die Altheimer Kinderbuchautorin Herta Hubauer hat wieder ein wunderbares Buch geschrieben. Es ist ein Buch über das Loslassen, Vertrauen fassen, Dankbarkeit, Respekt und Hilfsbereitschaft. Jeder Schritt in die Selbständigkeit ist für ein Kind zunächst wie eine Reise ins Ungewisse.

9 Plätze – 9 Schätze So vielfältig ist Österreich

In der ORF-Show „9 Plätze – 9 Schätze“ wurden vor dem Nationalfeiertag wieder Österreichs schönste Plätze gesucht – Plätze, die bisher eher als Geheimtipp genannt wurden und nicht in den Tourismusprospekten groß angeführt werden. Als Sieger setzte sich Tirol mit dem abgeschiedenen Kaisertal

Top