Monat: November 2016

Neues Buch von Eckart von Hirschhausen

Ein heilsamer Blick auf die Wunderwelt der Heilkunst. Die Wissenschaft hat die Magie aus der Medizin vertrieben, aber nicht aus uns Menschen. Welche Kraft haben positive und negative Gedanken? Wieso täuschen wir uns so gerne? Und warum macht uns eine

Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben

„Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben“ von Anne-Laure Bondoux und Jean-Claude Mourlevat (Foto und Inhaltsangabe – Deuticke Verlag -Hanser) Ein E-Mail-Roman voller Witz und Charme – der beweist, dass man sich auch in Worte verlieben kann! Als der berühmte Schriftsteller

Krimifreunde in die Bibliothek

Viele neue Krimis für (ent)spannende Lesestunden im Winter sind in der Bibliothek zu haben: Zum Beispiel diese hier: Böser Samstag – Nicci French – C.Bertelsmann-Verlag (Foto und Inhaltsangabe): Der sechste Fall um & mit Frieda Klein. Frieda Klein kann nach

Kinder lesen

Einladung an alle Kinder von 4 – 7 Jahren zu VORLESE- und ERLEBNISSTUNDEN in der (Erlebnis)-Stadtbibliothek Altheim jeweils von 17 h bis 18 h am Donnerstag 27.10. und 24.11.2016 Eintritt ist frei – keine Anmeldung notwendig – Treffpunkt ist Stadtbibliothek

Georg-Büchner-Preis

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt verlieh den mit 50.000 Euro dotierten Büchner-Preis dieses Wochenende an den Schriftsteller Marcel Beyer. Georg-Büchner-Preis

Ein ganzes halbes Jahr

Vom Buch zum Film Die Verfilmung eines Bestsellers „Millionen Fans haben sich ins Buch verliebt. Sie werden auch den Film lieben“ – BILD In den Hauptrollen Emilia Clarke und Sam Claflin Manchmal entführt uns die Liebe in Richtungen, die wir

Birnenkuchen mit Lavendel

Manchmal kann ein kleiner Unfall auch ein unverhoffter Glücksfall sein: Louise kümmert sich seit dem Tod ihres Mannes allein um ihren Birnenhof in der Provence. Doch die Bank will den Kredit zurück, die Abnehmer zweifeln an ihrer Kompetenz und dann

Andreas Gruber – Todesmärchen

Fans von Andreas Gruber haben seinen neuen Thriller sicher schon gelesen, oder haben das absolute Lesevergnügen dieses Thrillers noch vor sich. Verlagstext: Es war einmal in dunkler, abgrundtiefer Nacht ein böser, bitterböser Mann … In Bern wird die kunstvoll drapierte Leiche

Roman „Suchbild mit Katze“

Neu in der Bibliothek – und sehr zu empfehlen.. Peter Henisch – „Suchbild mit Katze“ – Deuticke-Verlag 2016 Peter Henisch beschreibt das Leben aus vielen Perspektiven – im Zentrum stehen dabei die Nachkriegsjahre – späte 40er-Jahre und  50er Jahre. Zitat: „Wo sich

Top