Monat: Februar 2016

Die Sehnsucht des Vorlesers

„Die Sehnsucht des Vorlesers“ von Jean-Paul Didierlaurent ist die Geschichte des 36-jährigen Guylain Vignolles, der seit seiner Geburt aufgrund einer Verballhornung seines Namens nur „vilain guignol“ – „dummer Kasper“ gerufen wird. Guylain aber liebt Bücher über alles. Seinen Job hingegen

Ich seh Ich seh

Ich seh, Ich seh ist ein österreichischer Film von Veronika Franz und Severin Fiala. Produziert wurde er von Ulrich Seidl. Endlich kommt die Mama (Susanne Wuest) aus dem Krankenhaus zurück. Doch die Zwillinge (Elias & Lukas Schwarz) merken bald: Irgendwas

Mord in vier Gängen vom Innviertler Klaus Ranzenberger

Buchpremiere: „Mord in vier Gängen“  (Text aus Bezirksrundschau.com) Éin signiertes Buch wartet in der Stadtbibliothek auf die Leserinnen. 14 Bilder „Mord in vier Gängen“ – Ein Burgheim-Krimi von Klaus Ranzenberger. Klaus Ranzenberger bereitete seinen Fans einen vergnüglichen Abend mit viel Lokalkolorit. BRAUNAU

Top