Monat: Mai 2015

Vea Kaiser – Makarionissi oder Die Insel der Seligen

Vea Kaiser, die junge Schriftstellerin der österreichischen Literatur („Blasmusikpop“) meldet sich mit einem neuen Buch: „Makarionissi oder die Insel der Seligen“ erschienen im Verlag Kiepenheuer &Witsch – Mai 2015 Ist es leichter glücklich oder unglücklich zu sein? Von Griechenland bis

Madame Mallory und der Duft von Curry

Die indische Familie Kadam lässt sich in einer französischen Kleinstadt namens Saint-Antonin nieder, um ein indisches Restaurant zu eröffnen. Die Familie war in Indien durch Unruhen nach einer Wahl vertrieben worden. Bei den Unruhen kam die Mutter der Kinder ums

Provokateure – Martin Walker

Bruno, Chef de Police, einziger Polizist des Kleinstädtchens Saint-Denis hat wieder jede Menge Ermittlungsarbeit. Der siebte Fall für Bruno, Chef de police Aus dem Englischen von Michael Windgassen ist erschienen bei Diogenes – rechtzeitig vor der Urlaubs- und Reisesaison um genug

WALD von Doris Knecht

  Marian hat Mode entworfen und lebte sehr gut; doch ein Fehler und Krisen treiben sie in den Bankrott. Nun lebt sie in einem abgelegenen Haus in den Voralpen, das ihr ihre Tante vererbt hat. Der Versuch, sich wieder zu

Bravo! Rechnen und Lesen ist sehr wichtig!

Beim Wettbewerb „Känguruh der Mathematik“ waren zwei junge Leser der Stadtbibliothek Altheim ganz vorne dabei – wir gratulieren sehr herzlich ! Die Stadtbibliothek Altheim hat diesen Wettbewerb zum Anlass genommen und als Belohnung für das  Mitmachen an alle Schülerinnen und  Schüler der zweiten Klassen der

Top